Blogparade zum Thema Jahreskatalog 2017 / 2018

Liebe Bastelfreunde, heute ist es wieder soweit und ich möchte Ihnen meine neuesten Projekte vorstellen.

Mit dem Stempelset “Jahr voller Farben” und den passenen Thinlits “Formen aus jeder Jahreszeit”, habe ich ein paar Ratz Fratz Tüten gefertigt. Dafür habe ich das Designerpapier im Block “Farbenspiel” in der Größe 15,2 x15,2 cm benutzt.

Eine Seite habe ich bei 2 cm gefalzt, das Papier um 90 Grad gedreht und bei 5/7/12 und 14 cm gefalzt. Der 2 cm Bereich ist der Boden. Hier habe ich die kleine untere Ecke herausgeschnitten und alle Anderen bis zur Falz eingeschnitten. An der langen Falz wird die Tüte verklebt. Die Blüten habe ich mit mehreren Abdrücken gestempelt und mit der Big Shot ausgekurbelt und vor dem zusammen kleben der Tüte aufgeklebt.

Da ich noch einige Blüten und Zweige übrig hatte, habe ich darus noch eine Karte gezaubert. Hier habe ich wieder mit der Bokeh Technik gearbeitet.

Liebe Grüße Viola. Über einen Komentar würde ich mich sehr freuen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu „Blogparade zum Thema Jahreskatalog 2017 / 2018

  1. Hallo Anne-Katrin,
    das Set “Jahr voller Farben” ist der Hammer. Allerdings fand ich es erst gar nicht so. Manches braucht halt seine Zeit.
    Habe heute schon wieder für eine Freundin zum Geburtstag damit gebastelt. Werde ich in den nächsten Tagen veröffentlichen.
    Fährst Du nach Mainz? Ich überlege noch.
    Liebe Grüße Viola

  2. Hallo Simone,
    schön, dass dir die “Ratz Fratz” Tüten gefallen. Habe schon alle verschenkt. Die Damen haben sich gefreut.
    Fährst Du nach Mainz? Ich überlege noch.
    Liebe Grüße Viola

  3. Hallo Viola,
    deine “Ratz Fatz” Tüten sind ganz toll geworden, deine Idee merke ich mir.
    Liebe Grüße Simone

  4. Liebe Viola,

    Deine Karte gefällt mir sehr gut! Für das Set bin ich natürlich sowieso empfänglich, habe ich es doch selber für meinen Beitrag ausgewählt 😉 Aber die Zusammensetzung und die Bokehtechnik für den Hintergrund – einfach toll!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Anne-Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.